Teil mich und bring mehr Leute zum Lächeln <3

Total verliebt in Jane Austen Bücher?

Jane Austens Bücher bezaubern mit einzigartigen Charakteren wie dem unvergesslichen Mr. Darcy und seiner Elisabeth Bennet nicht nur mich allein. Mich hat Stolz und Vorurteil besonders fasziniert - ob die neuere Verfilmung mit Keira Knightly und Matthew Macadyen oder die Miniserie mit Colin Firth und Jennifer Ehle. Besonders mochte ich den Mashup von Stolz und Vorurteil in "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück" und den genialen Plan der Filmemacher, Colin Firth für die Rolle aus "quasi-Mr.-Darcy" zu gewinnen.

Vampirjäger Tristan Darcy hat seinen Nachnamen von seinem Vater - die Liebe zu Janes Austens Buch "Stolz und Vorurteil" jedoch von seiner Mutter. Als diese starb, waren die Bücher alles, was ihm von ihr blieb. Die Bücher, und die Erinnerung daran, wenn sie ihm daraus vorlas und Elisabeth Bennet, Mr. Darcy, Mr. Bingley für ihn zum Leben erwachten. Treffend heißt seine Katze Elisabeth Bennet und die lebt mit ihm zusammen in einem Wohnklo in Brooklyn, zusammen mit einer Hand voll Kakerlaken, denen er manchmal aus Spaß Namen gibt.

Jane Austens "Stolz und Vorurteil" hat mich mit seinem Grundmotiv inspiriert. Heute beleuchtet Bloggerin Naraliya für euch die kleinen Gemeinsamkeiten mit dem berühmten Jane Austen Buch. Dort findet ihr auch die Gewinnfrage für das heutige Los in unserer Kindle Fire HD Verlosung und den Link zum Gewinnspiel.

 

Zum Vampir Buch auf AmazonZeig mir das Vampirbuch auf Amazon

 

 

 

Viele liebe Grüße und viel Glück,
Bella
Auf zur Blogtour

Teil mich und bring mehr Leute zum Lächeln <3